Aktuelle Sicherheits- & Hygienemaßnahmen

Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (kurz: BMSGPK) hat in der COVID-19-Lockerungsverordnung besondere Sicherheits- und Hygienemaßnahmen für die Durchführung von Veranstaltungen festgelegt. Hierdurch sollen Besucher und Mitarbeiter einer Veranstaltung keinem höheren Infektionsrisiko ausgesetzt sein als bei sonstigem Kontakt im öffentlichen Raum.

Das Team des Gurgl Carat ist in den geforderten Sicherheitsmaßnahmen geschult und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Veranstaltung Covid-19-konform durchzuführen. Daher gelten bis auf weiteres die folgenden Schutzmaßnahmen während einer Veranstaltung.

Gurgl Carat COVID-19 Verhaltensregeln

Sicherheits- und Hygienevorschriften

– Die Besucher und Mitarbeiter müssen während der gesamten Veranstaltung zu anderen Personen einen Sicherheitsabstand von 1 Meter (lichtes Maß) wahren. Personen aus dem gleichen Haushalt und gemeinsame Besuchergruppen sind von dieser Regelung ausgenommen.

– Die Besucher und Mitarbeiter müssen auf dem gesamten Gelände einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Dieser darf nur am Sitzplatz abgenommen werden.

– Die Besucher und Mitarbeiter müssen sich an neuralgischen Punkten (Eingang, Garderobe, Toiletten, Gastronomie) die Hände desinfizieren. Dafür stehen ausreichend Spender zur Verfügung.

– Um den Mindestabstand auch in den einzelnen Veranstaltungsräumen einzuhalten, werden die maximalen Besucherzahlen angepasst. Dadurch gelten bis auf weiteres die folgenden Maximalkapazitäten.

 

Raum Theater - normal Theater - COVID19 Parlament - normal Parlament - COVID19
Schalfkogel 504 180 288 96
Hochwilde 336 120 192 64
Spiegelkogel 156 52 90 30
Liebenerspitze 96 32 54 18
Granatenkogel 63 21 36 12

Seit 1. August ist bei Veranstaltungen bis 200 Personen keine persönliche Sitzplatzzuteilungen mehr nötig. Die Besucher werden mittels eines Schachbrettmusters im Raum verteilt und müssen auf den gekennzeichneten Sitzen Platz nehmen.

Beispiel Raum Schalfkogel Theater-Bestuhlung

– Um die Infektionsgefahr zu minimieren, sind Gesang- und Tanzveranstaltungen bis auf weiteres untersagt. Die musikalische Untermalung mittels Instrumentalmusik und Playbackmusik ist weiterhin gestattet.

 

Regelungen zur Steuerung der Besucherströme

– Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände gilt eine Einbahnregelung, die von den Teilnehmern einzuhalten ist. Die Teilnehmer sind zudem angehalten nach der Registrierung direkt Ihren Sitzplatz aufzusuchen und dort auf den Beginn der Veranstaltung zu warten.

– Um Personenansammlungen in Warte- und Anstehbereichen zu vermeiden, sind dort zusätzlich Abstandsmarkierungen am Boden angebracht.

 

Regelungen betreffend die Nutzung sanitärer Einrichtungen

– Durch die Einbahnregelung sind beide Toilettenbereiche beim Weg aus dem Gebäude zu erreichen. Um Personenansammlungen zu verhindern gibt es vor beiden Toilettenbereichen einen Wartebereich. Zusätzlich befindet sich im OG 1 der Hinweis auf weitere Toiletten im EG.

– Die Toiletten werden während der Veranstaltung laufend gereinigt und desinfiziert. Zusätzlich werden an den Waschbecken Hinweise angebracht zum korrekten Waschen und Desinfizieren der Hände.

 

Regelungen betreffend die Verabreichung von Speisen und Getränken

– Pausen während der Veranstaltung müssen zeitlich so eingeplant werden, dass die Teilnehmer genügend Zeit haben, um den Raum mittels Einbahnsystem zu verlassen und wieder Platz zu nehmen. Generell betrachtet ist auf Pausen weitestgehend zu verzichten.

– Bei der Verabreichung von Speisen und Getränken müssen die geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften unbedingt eingehalten werden.

 

Regelungen zum Verhalten bei Auftreten einer SARS-CoV-2-Infektion

– Die Teilnahme an Veranstaltungen im Gurgl Carat ist nur gesunden Personen gestattet. Die betrifft sowohl Besucher als auch Mitarbeiter. Dies kann auch stichprobenartig mittels Temperaturmessung überprüft werden.

– Die Kontaktdaten aller Besucher und Mitarbeiter werden 28 Tage lang gespeichert, um alle Personen im Falle einer SARS-CoV-2-Infektion erreichen zu können.

– Im Falle eines Infektionsverdachts wird die entsprechende Person separiert, bis das Testergebnis vorliegt und weitere Schritte eingeleitet werden können.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.